Lesetüte

Leseförderung für Grundschulen: Die Lesetüte

2014-09-29_Aktion_Lesetuete_CollageWie bringt man Kinder dazu, begeisterte Leser zu werden? Indem der Umgang mit Büchern etwas Selbstverständliches für sie wird.
Zum Schulstart der Erstklässler möchten wir Grundschulen im Raum Wunstorf mit einer Aktion zur Leseförderung unterstützen: der Lesetüte.

Mit dieser Aktion möchten wir schon bei den ABC-Schützen den Spaß am Lesen wecken und vor allem auch deren Eltern auf die Bedeutung des Vorlesens innerhalb der Familie und des Selber-Lesens aufmerksam machen. Denn Bücher dienen nicht einfach nur der Wissensvermittlung, sondern können in fremde Welten entführen, spanned, abenteuerlich und lustig sein, nachdenklich machen oder die Neugier wecken. Der Umgang mit Büchern ist etwas sehr Wertvolles und wir möchten dabei helfen, die Hemmschwelle für Kinder, sich auf Bücher einzulassen, abbauen.

Im vergangenen Jahr (2014) haben alle Grundschulen der Region Wunstorf (Klein Heidorn, Großenheidorn, Steinhude, Kolenfeld, Luthe, Bokeloh, Hagenburg, Stadtschule Wunstorf, GS Oststadtschule, Albert-Schweizer-Schule) an unserer Aktion Lesetüte teilgenommen. Damit konnten wir knapp 400 Erstklässler zum Schulstart mit der Lesetüte überraschen!
Auch in diesem Jahr sind wieder alle Grundschulen mit dabei. 🙂

Wie funktioniert die „Lesetüte“? Der Projektverlauf:

  • Grundschulen können sich bei uns Februar für die Aktion anmelden. Wir verschicken dazu im Januar jeden Jahres Info-Schreiben an alle Grundschulen in Wunstorf und Umgebung!
  • Die Kinder der 1. Jahrgangsstufe des zu Ende gehenden aktuellen Schuljahres gestalten eine Lesetüte für die künftigen Erstklässler. Dabei handelt es sich um eine blanko Papiertüte mit dem Aufdruck „Lesetüte“.
  • Die Lesetüten werden an uns zurückgegeben.
  • Die Lesetüte wird von uns in den Sommerferien gefüllt. In jede Lesetüte kommt ein Erstlesebuch, ein Elternbrief mit Informationen zur Leseförderung, ein Stundenplan und ein Lesezeichen.
  • In den Wochen nach Schulbeginn (also nach den Sommerferien) verteilen die Lesetüten-Künstler der dann zweiten Jahrgangsstufe die Lesetüten zusammen mit einer Mitarbeiterin der Buchhandlung Wortspiel an die ABC-Schützen. Jede überreichte Lesetüte ist ein Unikat!
  • Alle Termine, wie die Verteilung der Lesetüten, das Einsammeln der Tüten zur Bestückung in den Ferien, das Verteilen der Tüten mit den Zweitklässlern, sprechen wir mit Ihnen individuell ab.

 

Lesen ist wichtig! Nicht nur, um eine gute Deutschnote zu bekommen. Sondern Lesen ist die Kernkompetenz überhaupt, um in Schule (und Beruf) erfolgreich zu sein. Wir sind überzeugt, dass die Motivation der Schulanfänger unbedingt Unterstützung von Eltern und Erwachsenen braucht, damit die hohen Erwartungen der Kinder nicht zu schnell enttäuscht werden. Die Aktion Lesetüte kann dies ermöglichen. Zudem kann die Lesetüte eine soziale Funktion an Grundschulen erfüllen. Die “großen” bzw. älteren Kinder der zweiten Klasse überreichen die Lesetüte an die Erstklässler als Geschenk. Dadurch entsteht eine stärkere Bindung zwischen den Klassenstufen und die neuen Schüler fühlen sich willkommen.

Die Aktion Lesetüte wird unterstützt von den Verlagen Arena und Oetinger, die sich damit noch mehr für die Leseförderung im frühen Grundschulalter engagieren möchten.

Wichtiger Hinweis: Zur Zeit setzt die “Lesetüte” aus organisatorischen Gründen leider aus. Wir informieren euch an dieser Stelle umgehend, sobald die Lesetüten-Aktion wieder anläuft.

Lehrer oder Eltern im Förderverein, die an der Aktion Lesetüte interesse haben, können sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen:

Lesetüte-Informationen

Ja, ich möchte alle Informationen zur Aktion Lesetüte zugeschickt bekommen!

Bitte warten …