Zum Shop

Wer hat Angst vor Jasper Jones?

Autor: Craig Silvey

Genre: Jugendbuch

Verlag: Rowohlt Verlag

Preis: 16.95 € €

ab 14 Jahren

ISBN 978-3-499-21613-8

Hier geht es zur Leseprobe.

Charlie ist eigentlich ein ganz normaler Junge in dem Provinznest Corrigan. Er ist nicht gerade eine Sportskanone, was ihm bei vielen seiner Mitschüler häufiger Hohn und Spott einbringt, dafür jedoch sehr belesen. So liegt er auch an dieser schwülwarmen Sommernacht mit einem Buch seines Vaters bewaffnet noch wach, als plötzlich Jasper Jones vor seinem Fenster auftaucht und ihn um Hilfe bittet. Jasper Jones, ein Junge dessen Ruf sinnbildlich für alles Verderbte und Verwerfliche für die Bewohner von Corrigan steht. „Wenn du so weiter machst, wirst du einmal so wie Jasper Jones“, ist noch eine der freundlicheren Aussagen der Mütter und Väter gegenüber ihren Kindern. Und jetzt braucht Jasper Charlies Hilfe.
In diesem Sommer muss Charlie über sich selbst hinauswachsen und er wird lernen, was sich hinter dem schönen Schein vieler Menschen verbirgt.

Ein sowohl unterhaltsam als auch intelligent geschriebenes Jugendbuch, in dem besonders Rassismus, Diskriminierung und nicht zu letzt die Gerüchteküche einer Gesellschaft offen gelegt werden. So wenig schonungslos die Realität mit dem Protagonisten Charlie mitunter umgeht, so ergeht es auch dem Leser, der Anteil nimmt an der Gedankenwelt des Jungen. Er muss hinter den Fassaden aus Lügen, Gerüchten und bequemen Halbwahrheiten die Wahrheit ans Licht bringen und nebenbei erwachsen werden.
Es gelingt Craig Silvey sehr gut die beklemmende Kraft und das Gift von alltäglichen Gerüchten bis hin zu offenen Rassismus offenzulegen. Gesellschaftskritische Literatur für Jugendliche, die trotz ihrer szenischen Entfernung an Aktualität nicht einen Moment verliert.

Vorbehaltlos für alle Leser und Leserinnen ab 14 Jahren zu empfehlen.

[Gastrezension von AB]

Mehr Buchtipps von Wortspiel