Zum Shop

Warrior Cats – Feuersterns Mission

Autor: Erin Hunter

Genre: Jugendbuch

Verlag: Beltz & Gelberg Verlag

Preis: 8.99 € €

ab 12 Jahren

ISBN 978-3-407-74279-7

Eine Rezension von Laura (13 Jahre)

Hier geht es zur Leseprobe.

‚Feuersterns Mission‘, von der Warrior Cats Serie, ist ein Animal Fantasy Buch. Die Hauptfigur ist der mutige Kater Feuerstern. Er wohnt mit seinem Clan im Wald und hat schon viele Abenteuer bestanden. Als Feuerstern eines Tages mit seinem Schüler im Wald auf der Jagd ist, nimmt er die bleiche Erscheinung einer grauen Katze wahr aber sobald er sich bewegt, um zu der Katze zu gelangen, verschwindet sie. Mit der Zeit häufen sich die Visionen der grauen Katze und auch in seinen Träumen erscheint sie. Er erfährt, dass es sich um den ehemaligen Anführer des Wolken-Clans handelt, der früher als fünfter Clan im Wald gelebt hat, bevor sein Territorium von den Zweibeinern (Menschen) zerstört wurde. Hat der Wolken-Clan damals den Wald freiwillig verlassen oder wurde er von den anderen vier Clans verjagt? Feuerstern lässt seinen eigenen Clan unter der Obhut seines Freundes und Stellvertreters Graustreif zurück und macht sich mit seiner Gefährtin Sandsturm auf den Weg, um das Geheimnis des Wolken-Clans zu enthüllen. Auf ihn wartet eine Aufgabe, an der er fast zu scheitern droht, zudem wird seine Liebe zu Sandsturm auf die Probe gestellt. Im Schatten lauert eine finstere Gefahr, die Feuerstern besiegen muss. Kann Feuerstern die Aufgaben meistern und mit Sandsturm zu seinem Clan zurückkehren oder wird er scheitern?

Das Buch ist sehr spannend, weil Feuerstern sich mit Sandsturm auf eine gefährliche Reise begibt und man nicht weiß, ob sie je beim Wolkenclan ankommen und wenn ja, ob sie ihm überhaupt helfen können. Ich fand Feuersterns Mission auch deswegen so toll, weil man richtig in die Welt eintauchen konnte. Die Landschaften waren sehr schön beschrieben und am liebsten würde ich Feuerstern und Wolke selber treffen. Feuerstern ist mutig und abenteuerlustig und Wolke hat trotz vieler Hänseleien nie den Glauben in den Sternenclan verloren. Es gab jedoch auch Stellen, in denen Katzen gestorben sind, die so traurig waren, dass ich kurze Pausen machen musste, bevor ich weiterlesen konnte. Die Kämpfe waren so gut beschrieben, dass man richtig mitfiebern konnte und den Kampf vor Augen hatte. Feuersterns Mission ist eines meiner Lieblingsbücher und ich kann es allen Fantasy- und Tierfans nur weiterempfehlen!

[Rezension unseres Leseclub Buchlings Laura, 13 Jahre*]

Mehr Buchtipps von Laura