Zum Shop

Sieben Nächte

Autor: Simon Strauss

Genre: Belletristik und Roman

Verlag: Blumenbar

Preis: 16 €

ISBN 978-3-351-05041-2

Ein junger Mann, voller Angst vor Routine und Mittelmaß. Ein älterer Unbekannter, der ihm einen sündhaften Pakt anbietet, um dem drohenden Trott in letzter Sekunde zu entgehen. Und ein Spiel um den Seelenfrieden, welches nur eine Regel kennt: Bringe zu jeder der sieben Aufgaben-Nächte, vor sieben Uhr in der Frühe, sieben Seiten deiner dabei gemachten Erfahrungen zu Papier. Und sei dabei schonungslos ehrlich!

Die Reise des rastlosen Ich-Erzählers beginnt in einer heißen Sommernacht und erobert den Leser im Sturm. Es ist vor allem die Sprache, die einen nicht mehr los lässt, die es unmöglich macht, das schmale Buch wieder aus der Hand zu legen. ‚Sieben Nächte’ ist ein fast fieberhaftes Aufbegehren gegen gesellschaftliche Zwänge und vermittelt wie selten ein anderes Buch das unmittelbare Bedürfnis, das eigene Leben in die Hand zu nehmen, jetzt sofort, bevor es zu spät ist!

Durch den komprimierten Umfang der Lektüre, lässt die Geschichte sich innerhalb weniger Stunden in einem Rutsch inhalieren, was den Eindruck eines rauschhaften Leseerlebnisses noch unterstreicht und dieses Buch unvergesslich in der Erinnerung verankert. Wer nur wenig Zeit hat und sich doch mal wieder nach dem besonderen Buch sehnt, dem sei ‚Sieben Nächte’ absolut ans Herz gelegt. Durchaus auch für die eher weniger lesenden Herren geeignet.
[Britta]

Mehr Buchtipps von Britta Mai