Zum Shop

LARP – Einstieg in ein phantastisches Hobby

Autor: Ina Dahm

Genre: LARP und Sachbuch

Verlag: Zauberfeder Verlag

Preis: 19.90 € €

ISBN 978-3-938922-38-5

Spätestens seit Filmdokumentationen wie ‚Die Herren der Spiele‘, ‚Sonntags bin ich Ritter‘ und ‚Wochenendkrieger‘ ist die Abkürzung ‚LARP‘ (Live Action Role Playing) in aller Munde. Die Erklärung, dass es sich dabei um Improvisationstheater mit eigenen Regeln handelt, hilft dem ahnungslosen Neugierigen zwar schon ein Wenig weiter. Aber schnell folgt eine praxisbezogene Frage der nächsten und jede Antwort zieht weitere Unsicherheiten des Neulings nach sich.

Wie funktioniert das? Was zieht man dabei an? Wenn das so gerne übers Wochenende im Wald gespielt wird, wo schlafe ich dann? Kann man auch nur zugucken? Was kostet es mich, mit diesem Hobby anzufangen? Wie finde ich Gleichgesinnte? Gibt es Dinge, die man schon ganz am Anfang wissen muss? Und warum sehen die Waffen, die man dabei benutzen kann, so hässlich aus?

Das Heft spricht sowohl optisch, als auch inhaltlich an. Auf 70 DINA4-Seiten bietet es leicht verständlich formulierte Grundlagen-Infos, einen klar strukturierten Einstieg ins Thema und viele athmosphärische Farbfotografien. Die Gesamtaufmachung mit  der durchgängigen Sepiafärbung und den verzierten Zwischenüberschriften verleitet einen immer wieder dazu, es zur Hand zu nehmen. Das Heft schließt mit der Nennung der wichtigsten Internetseiten. Es kann von sich behaupten, das erste kurzgefasste Einsteigerwerk zum Thema darzustellen, was gerade bei der Bandbreite der möglichen Genres schon etwas bedeutet.

Wer sich zum ersten Mal ausführlicher mit LARP auseinandersetzen möchte, dem kann ich Frau Dahms Werk guten
Gewissens ans Herz legen. [Britta]

Mehr Buchtipps von Britta Mai