Zum Shop

Eine Messerspitze voll Magie

Autor: Lisa Graff

Genre: Kinderbuch

Verlag: Ueberreuter Verlag

Preis: 12,95 € €

ab 11 Jahren

ISBN 978-3-7641-5035-8

Eine Rezension von Sanna (13 Jahre)

In der Geschichte der elfjährigen Cadence, genannt Cady, haben die meisten Leute ein magisches Talent, zum Beispiel Kuchenbacken, Knotenbinden, Schweben und so weiter. In der Geschichte passiert ziemlich viel. Es geht darum, dass Cady in einem Heim lebt und unbedingt eine perfekte Familie finden will. Es wird aus verschiedenen Sichten erzählt und jeder hat ein eigenes Problem, das sich später mit den anderen verstrickt. Außerdem geht es um gestohlene Talente, verschwundene blaue Koffer und Abenteuer.

Ich fand es zwischendurch sehr spannend und habe gedacht: „Wie will der Autor denn die ganzen Probleme jetzt noch lösen?!“

Es wurde aus verschiedenen Sichten erzählt und es gab eigentlich auch nur diese Personen im Buch, daher haben sie sich ziemlich oft getroffen. Als Leser wusste man dann meistens mehr über diese Person, als die Figur, die sie trifft.

Ich fand das Buch eigentlich sehr gut aber ich war ein bisschen enttäuscht von dem Ende, weil ich es mir irgendwie spannender vorgestellt hatte, wie sich alles aufklärt.

„Er grinste ein merkwürdig seitwärts gewandtes Grinsen, das vermuten ließ, dass der Grinser mehr über die Welt wusste, als er zugab.“

Dieser Satz stand immer da, wenn irgendeine Person diesen Mann mit dem Grinsen getroffen hat. Das war ein bisschen nervig aber auch witzig.

[Rezension unseres Leseclub-Buchlings Sanna, 13 Jahre]

Mehr Buchtipps von Sanna