Was macht das Wortspiel am Wochenende? Basteln!

Momentan laufen die Vorbereitungen für unsere Harry Potter-Buchnacht auf Hochtouren. Wir basteln und bauen wie verrückt Deko. Und wir sind nicht die Einzigen! Viele von Euch machen mit! Einige Zauberstäbe habt ihr ja bereits gesehen, die unsere Privat-Olivander liefern wird. Darüber hinaus werden aber auch Hogwarts-Kuchen, Heiligtümer der Laugenbrezel-Gebäck und vieles mehr vorbereitet. Wir erhalten Eulenpost! Das ist alles so grandios! Die Vorfreude wächst täglich! Einen winzigen weiteren Blick hinter die Kulissen möchten wir wieder gewähren… wir präsentieren: Schwebekerzen! Und eine gewisse Sportanlage, die sich im Bau befindet. [Britta]

Nagini ist eine Leihgabe der Nichte. Da diese noch sehr klein und etwas weiter weg ist, senden wir ihr derzeit ein tägliches Update-Foto darüber, was ihr Lieblingskuscheltier den Tag über erlebt. Heute Abend testet ‘Schlange’ die Quidditch-Anlage. Mit Hörschutz. Sicherheitshalber!

 

Schwebekerzen sind etwas frickelig herzustellen. Also… das ist ein schlichter aber zeitaufwendiger Zauber, der dahinter steckt. Pro Kerze braucht es mindestens 15 Minuten. Und wir peilen knappe 100 Stück an. So ein lang gezogener Raum braucht schon ein paar davon, damit die Decke nach Hogwarts anmutet an dem Event-Abend. ^^ Aber es wird… wir sind jetzt bei knappen 80 Schwebekerzen.